Burger Menu

Site by

< Back to Press Room

Billogram erhält 45 Mio Dollar schwere Finanzierung

Experte für Rechnungswesen plant mit Unterstützung des VC Partech neue Märkte zu erschließen, darunter Deutschland 
 
Berlin, 13 September 2021 – Nach einem Jahr Rekordwachstum, hat der schwedische Anbieter für Rechungsservices, Billogram, seine neuste Finanzierungsrunde über 45 Millionen Dollar erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen plant das frische Kapital in die Erschließung sechs neuer Schlüsselmärkte sowie den Ausbau seiner Belegschaft zu investieren. 
 
Billogram wurde im Jahr 2011 gegründet und richtete sich zunächst an kleinere Unternehmen. Es war das erste Unternehmen in Schweden, das Papierrechnungen effizient digitalisierte. Im Laufe der Jahre hat sich diese Software von einem digitalen Rechnungsdienst zu einer Softwareplattform weiterentwickelt, die die Kundenbeziehung stärkt, pünktliche Zahlungen sicherstellt, die Kundenzufriedenheit erhöht und Abwanderung verhindert. Die Erschließung weiterer Märkte ist ein logischer nächster Schritt für Billogram, wobei die Suche nach dem richtigen Investor ein entscheidender Faktor für die Verwirklichung dieses Ziels war. 
 
Bei dem Investor handelt es sich um Partech, eine internationale Tech-Investmentgesellschaft. Partech fördert weltweit führende europäische Softwareunternehmen, darunter Ecovadis, M-Files und Sendinblue, sowie in Unicorns wie Jellysmack, Rohlik, Sorare, Toss oder die schwedische Modemarke NA-KD.  
 
„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit dem Team von Billogram“, meint Omri Benayoun, General Partner bei Partech. „Sie haben eine Marktlücke entdeckt und in aller Stille die fortschrittlichste Plattform am Markt entwickelt. Diese ist besonders für große B2C-Unternehmen geeignet, die mit nur einer einzigen Lösung Abrechnung, Zahlung und Inkasso integrieren wollen. 
 
In unseren Gesprächen mit führenden Energieversorgungsunternehmen, Telekommunikationsunternehmen, E-Health-Anbietern und anderen europäischen Kunden haben wir festgestellt, wie wertvoll Billogram für sie ist. Die Plattform ermöglichte es Ihnen beispielsweise, durch ein erstklassiges Abrechnungs- und Zahlungserlebnis, den Dialog mit ihren Endnutzern optimal zu gestalten.  
 
Die herausragende kommerzielle Zugkraft von Billogram hat uns in unserer Überzeugung weiter gefestigt. Wir können es kaum erwarten, das Team dabei zu unterstützen, seine Lösung noch vielen weiteren Kunden in Europa und darüber hinaus zugänglich zu machen!“ 
 
„Allein im Jahr 2020 konnten wir unsere Vertragsabschlusszahlen um 300 Prozent steigern und haben damit sämtliche bisherigen Verkaufsrekorde gebrochen. Schon das war ein beachtliches Ergebnis. Und nun haben wir alleine in der ersten Hälfte dieses Jahres 2021 bereits 50 Prozent mehr Verträge abgeschlossen als im letzten Jahr.  
 
Um unser Wachstum auch weiter fortsetzen zu können, müssen wir in Europa expandieren. Partech ist der perfekte Partner, um uns dabei zu unterstützen. Sie besitzen nicht nur die Intelligenz und den Pragmatismus, der hierfür nötig ist, sondern auch die entsprechende Erfahrung für unseren doch sehr speziellen Fachbereich und wissen, wie man die bestehenden Herausforderungen meistern kann.  
 
Das Motto von Partech lautet ‘think bold, move fast, and be fair' – was wirklich mit unseren eigenen Überzeugungen übereinstimmt und uns bei unserem Ansatz für ein internationales Wachstum inspiriert“, erklärt Jonas Suijkerbuijk. CEO von Billogram. 
 
Im Rahmen seiner enormen Entwicklung begrüßte Billogram im letzten Jahr eine Reihe von neuen Kunden, darunter der digitale Gesundheitsdienstleister Kry, der Breitbandanbieter Ownit und der Energieversorger Telge Energi. Dies beweist einmal mehr, dass Unternehmen zunehmend das Potenzial der Rechnung als ein Instrument zur Stärkung der Kundenbeziehung erkennen. 
 
„Die Nachfrage nach unseren Rechnungsservices ist größer denn je. Bei diesem Schritt in den internationalen Markt wird unser Erfolg vor allem von der richtigen Vorgehensweise abhängen.  
Unsere jahrelange verschafft uns einen gewissen Vorteil. Wir haben unsere Technologie über letzten zehn Jahre hinweg stetig weiterentwickelt und optimiert, und gleichzeitig vor einigen Jahren damit begonnen, in das Wachstum des Unternehmens zu investieren. Jetzt geht es darum, weiter und schneller zu wachsen und die Organisation auf der Grundlage eines gut funktionierenden Modells zu skalieren“, so Carl Lindberg, CRO von Billogram. 
 
Diese Investition wird es Billogram ermöglichen, noch schneller zu wachsen. So hat das Unternehmen vor, in den kommenden Monaten weitere 100 Mitarbeiter einzustellen.  
Neben der Expansion in Deutschland, plant Billogram zudem in den kommenden Jahren auch in Norwegen, Finnland, Irland, Frankreich, Spanien und Italien Fuß zu fassen. 
 
Über BiIllogram 
Seit seiner Gründung im Jahr 2011 hat Billogram den veralteten Rechnungsprozess neu belebt und weiterentwickelt, indem es Unternehmen eine intelligente digitale Plattform für ihre wiederkehrenden Zahlungen bietet.  
Mittels intelligenter Technologien hilft das aus Schweden stammende Unternehmen Organisationen dabei, ihre Kundenbeziehungen zu stärken und gleichzeitig Zahlungsprozesse so zu automatisieren, dass Kosten gesenkt, Umsätze gesteigert und Abwanderung verhindert werden. 

https://billogram.com/
 
Über Partech 
Partech wurde in San Francisco und Paris gegründet und ist einer der aktivsten VCs der Welt.Das Unternehmen bringt Kapital, operative Erfahrung und strategische Unterstützung für Unternehmer in der Start-, Risiko- und Wachstumsphase zusammen.  
Das derzeitige Portfolio umfasst 200 Unternehmen in mehr als 30 Ländern, von denen 10 mit mehr als 1 Mrd. $ bewertet sind. 
 
Media contact: 
Isabelle Tresson: +33 7 86 08 85 85, itresson@partechpartners.com
RLYL Agency, partech@rlyl.com

< Back to Press Room